Für strahlend weiße Zähne: Zahnaufhellung!

Es gibt verschiedene Zahnaufhellungs-Methoden. Alle beruhen auf der Bleichwirkung von Sauerstoff, nur die Konzentration ist unterschiedlich hoch.

Bei höheren Konzentrationen verkürzt sich zwar die Behandlungszeit, aber gleichzeitig steigt die Komplikationsrate stark an. Dabei sind Zahnschmerzen -besonders bei Kalt und Sauer- noch das kleinere Übel. Es sind auch Schäden am Zahnschmelz und der Pulpa möglich.

Wir lehnen die Behandlung mit hochprozentigen Bleichgelen ab. In unserer Praxis wird die Zahnaufhellung nach dem bewährten und sicheren "Home-Bleaching-Verfahren" durchgeführt.

Noch ein Wort zum Material:
Das Bleachinggel stammt vom Marktführer, trägt das CE-Zeichen, hat einen neutralen pH-Wert und enthält als einziges Gel auf dem Markt zusätzlich Kaliumnitrat und Fluorid. In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass diese patentierte Zusammensetzung den Zahnschmelz stärkt und Zahnempfindlichkeiten vorbeugt.
Somit ist unsere kosmetische Zahnaufhellung gleichzeitig eine prophylaktische Maßnahme gegen Karies.
(Name und Hersteller des Medikamentes erfahren Sie bei uns in der Praxis)

Wie der Name schon sagt, wird die eigentliche Behandlung vom Patienten selbst zu Hause durchgeführt. Das spart einerseits Zeit und Kosten, andererseits verschafft es dem Anwender zeitliche Flexibilität, denn er ist nicht an Praxiszeiten und Termine gebunden.

Zunächst werden die Zähne des Patienten abgeformt und im Dentallabor für jede Zahnreihe eine Medikamenten-Trägerschiene angefertigt. Diese individuellen Schienen haben einen exakten Abschluss am Zahnfleischrand und verhindern so ein Auslaufen des Bleichgels in den Mundraum. Ein weiterer Vorteil gegenüber den vorgefertigten Schienen anderer Bleichsysteme ist der viel geringere Materialverbrauch.

Die Schienen werden mit Gel gefüllt ...

... und auf die Zahnreihe aufgesetzt.

Idealerweise wird die Behandlung abends nach dem Zähneputzen begonnen. Die Schienen bleiben über Nacht im Mund, werden am nächsten Morgen erst herausgenommen, die Zähne mit der beiliegenden Spezialzahncreme geputzt ...und der Tag kann strahlend beginnen!

1. Termin

  • Untersuchung der Zähne und Beratung über Zahnaufhellung
  • Abformung beider Zahnreihen, damit im Dentallabor die Medikamententräger-Schienen angefertigt werden können

2. Termin

  • Einprobe der Schienen
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das Bleaching zu Hause durchzuführen ist
  • Aushändigung der Gelspritzen, Aufbewahrungsbox, Dokumentation und Farbring

3. Termin

  • Kontrolle vier Tage nach Termin 2
  • weitere Kontrollen bei Bedarf
Copyright by Zahnarztpraxis Dr. Hopf